top of page
  • AutorenbildLena Bauer

Wie laut ist zu laut? Alles über den Geräuschpegel von Kühlschränken [+ Ratgeber]

Aktualisiert: 8. Mai 2023

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, einen Kühlschrank zu haben, um unsere Lebensmittel frisch und sicher zu halten. Aber wer hat schon Lust, in einer Wohnung zu leben, in der der Kühlschrank ständig brummt und nervige Geräusche von sich gibt? In diesem Artikel werden wir die Hintergründe und die Bedeutung der Lautstärke von Kühlschränken beleuchten.


Frau an Mini Kühlschrank stehend

Warum ist die Lautstärke eines Kühlschranks wichtig?


Wenn es um den Kauf eines neuen Kühlschranks geht, denken viele Menschen zunächst an Faktoren wie Größe, Energieeffizienz und Design. Doch die Lautstärke eines Kühlschranks spielt eine ebenso wichtige Rolle, insbesondere für diejenigen, die in kleinen Wohnungen leben oder einen offenen Wohnbereich haben, in dem Küche und Wohnzimmer ineinander übergehen.


Ein leiser Kühlschrank kann den Komfort und die Lebensqualität in deinem Zuhause erheblich verbessern. Stell dir vor, du könntest endlich ungestört schlafen, ohne von dem nervigen Brummen deines Kühlschranks geweckt zu werden! Eine geringe Geräuschentwicklung ist besonders wichtig für Menschen, die viel Zeit zu Hause verbringen, sei es zum Arbeiten oder zum Entspannen.


Die Suche nach dem perfekten Mini Kühlschrank


Die Lautstärke von Kühlschränken kann stark variieren. Deshalb ist es wichtig, dass du bei der Suche nach dem perfekten Mini Kühlschrank die Geräuschentwicklung im Auge behältst. Achte darauf, wie laut oder leise das Gerät ist und entscheide, welche Lautstärke für dich und deine Lebenssituation am besten geeignet ist.


In den folgenden Abschnitten werden wir dir alles Wissenswerte rund um den Geräuschpegel von Kühlschränken erklären und dir hilfreiche Tipps geben, um den idealen Mini Kühlschrank für dein Zuhause zu finden. Bleib dran, um herauszufinden, wie du die Lautstärke deines Kühlschranks reduzieren und dein Leben ein Stück angenehmer gestalten kannst!


 

Inhaltsverzeichnis



 

Lautstärke und Geräuschpegel: Grundlagen


Erläuterung der Begriffe Lautstärke und Geräuschpegel


Bevor wir in die Welt der Kühlschrankgeräusche eintauchen, lassen Sie uns zunächst die Begriffe Lautstärke und Geräuschpegel klären. Die Lautstärke ist die subjektive Wahrnehmung der Intensität eines Geräusches, das wir hören. Im Alltag verwenden wir oft Begriffe wie "leise" oder "laut", um die Lautstärke eines Geräuschs zu beschreiben. Der Geräuschpegel hingegen ist eine objektive Messung der Schallintensität, die in Dezibel (dB) ausgedrückt wird. Hier findest du den Wikipedia-Artikel zum Thema Geräuschepegel.


Die Einheit Dezibel und ihre Bedeutung


Dezibel (dB) ist die Einheit, die verwendet wird, um die Lautstärke oder den Geräuschpegel eines Geräuschs zu messen. Die Dezibel-Skala ist logarithmisch, was bedeutet, dass ein Anstieg von 10 dB als eine Verdoppelung der empfundenen Lautstärke wahrgenommen wird. Zum Beispiel wird ein Geräusch von 40 dB als doppelt so laut empfunden wie ein Geräusch von 30 dB.


Hier sind einige Beispiele, um die Dezibel-Skala zu veranschaulichen:


  • 0 dB: Gehörschwelle (sehr leise)

  • 30 dB: Flüstern in einem ruhigen Raum

  • 60 dB: Normales Gespräch

  • 80 dB: Staubsauger

  • 100 dB: Live-Konzert

  • 120 dB: Schmerzgrenze


Wie wird die Lautstärke von Kühlschränken gemessen?


Die Lautstärke von Kühlschränken wird in Dezibel (dB) angegeben und ist meist auf dem Energielabel oder in den technischen Daten des Produkts zu finden. Um die Lautstärke zu messen, werden Kühlschränke unter standardisierten Bedingungen in einem schalltoten Raum platziert. Das Mikrofon, das den Schallpegel misst, wird in einem bestimmten Abstand zum Kühlschrank positioniert, um eine genaue und reproduzierbare Messung zu gewährleisten.


Ein durchschnittlicher Kühlschrank hat eine Lautstärke von etwa 40 dB, während ein leiser Mini Kühlschrank Werte von etwa 30 dB erreichen kann. Wenn du also auf der Suche nach einem leisen Kühlschrank bist, solltest du auf die dB-Angabe achten und Werte unter 40 dB bevorzugen.


 

Durchschnittliche Lautstärke von Kühlschränken


Wenn es um die Lautstärke von Kühlschränken geht, ist es wichtig zu wissen, dass es Unterschiede zwischen Standard-Kühlschränken und Mini-Kühlschränken gibt. Lass uns einen genaueren Blick darauf werfen.


Lautstärke von Standard-Kühlschränken


Die meisten Standard-Kühlschränke haben einen Geräuschpegel zwischen 35 und 45 Dezibel (dB). Als leise gelten Modelle, die weniger als 40 dB erzeugen, während sehr leise Modelle sogar unter 35 dB liegen. Zum Vergleich: 30 dB entsprechen dem Ticken einer Armbanduhr und 40 dB einem Flüstern. Geräusche über 40 dB können bei vielen Menschen bereits die Konzentration beeinträchtigen.

leiser Kühlschrank

durchschnittlicher Kühlschrank

lauter Kühlschrank

< 35 dB

35 - 45 dB

> 45 dB


Lautstärke von Mini-Kühlschränken


Mini-Kühlschränke sind aufgrund ihrer geringen Größe und des kompakten Designs oft leiser als Standard-Kühlschränke. Ein neues Mini-Kühlschrank-Modell kann sogar deutlich unter 40 dB erreichen. Jedoch gibt es auch hier Unterschiede, daher ist es wichtig, die Lautstärkeangabe des gewünschten Modells zu überprüfen.


Vergleich mit anderen Haushaltsgeräten


Um die Lautstärke von Kühlschränken besser einordnen zu können, ist ein Vergleich mit anderen Haushaltsgeräten hilfreich. Eine dauerhafte Geräuschkulisse von mehr als 65 dB gilt als gesundheitsschädigend, aber keine Sorge: Kühlschränke erreichen in der Regel nicht diesen Wert. Hier einige Beispiele:


  • Geschirrspüler: 45-50 dB

  • Waschmaschine: 50-75 dB

  • Staubsauger: 70-80 dB


Wie du siehst, sind Kühlschränke im Vergleich zu anderen Haushaltsgeräten relativ leise. Dennoch ist es ratsam, auf die Lautstärkeangabe zu achten, insbesondere wenn du in einer offenen Küche oder einer kleinen Wohnung lebst. So kannst du ungestört plaudern, ohne dass der Kühlschrank ständig ins Wort fällt.


 

Faktoren, die die Lautstärke von Kühlschränken beeinflussen


Der Kompressor


Der Kompressor ist das Herzstück eines jeden Kühlschranks und einer der Hauptgründe für Geräuschentwicklung. Ein lauter Kompressor ist in den meisten Fällen leider ein Grund, den Kühlschrank zu entsorgen, da der Laie eher weniger an Wartungsarbeiten am Kompressor unternehmen kann oder auch sollte. Alternativ kann auch auf den Handwerker des Vertrauens abgewichen werden, was aber im Verhältnis zum Kostenaufwand stehen sollte.


Bild von einem handelsüblichen Kompressors

Der Lüfter


Der Lüfter trägt ebenfalls zur Lautstärke des Kühlschranks bei, da er die Kühlung im Inneren des Geräts gewährleistet. Manchmal kann ein verschmutzter oder defekter Lüfter zu erhöhter Lautstärke führen. In solchen Fällen lohnt es sich, den Lüfter zu reinigen oder auszutauschen. Das ist in den meisten Fällen leicht zu unternehmen und Bedarf keiner weiteren fachlichen Expertise.


Ein Bild von einem handelsüblichen Kühlschrank-Lüfter

Die Isolierung


Die Isolierung eines Kühlschranks hat ebenfalls einen Einfluss auf die Geräuschentwicklung. Bei der Isolierung kann man als Kunde leider eher weniger Einfluss nehmen. Allerdings ist die Energieeffizienz ein starker Indikator dafür, ob der Kühlschrank gut gedämmt ist. Achte auf die Energieeffizienzklasse und den jährlichen Verbrauch. Mit unserem interaktiven Rechner kannst du den Verbrauch ausrechnen und einschätzen. Einen Link zum Rechner findest du hier.


Die Aufstellung des Geräts


Die Aufstellung des Kühlschranks ist für die Luftzirkulation verantwortlich. Eine schlechtere Luftzirkulation bedeutet, dass der Kühlschrank mehr arbeiten muss, um die Temperatur zu halten, was ihn ganz automatisch lauter macht. Wenn du deinen Kühlschrank in der Küche aufstellen musst, weil nirgendwo anders dafür Platz ist, dann solltest du darauf achten, dass er nicht neben einer Wärmequelle steht. Platzieren Sie den Kühlschrank direkt neben dem Herd oder der Spülmaschine, dann steigt der Energieverbrauch des Kühlschranks an, weil er nun auch noch die Hitze, die der Herd bzw. die Spülmaschine abgibt, herunterkühlen muss. Stelle den Kühlschrank außerdem nicht unmittelbar unter oder an das Fenster, um direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.


Auch die Platzierung der Rückseite des Kühlschranks ist wichtig: Achte darauf, dass die Rückseite des Kühlschranks keinen direkten Kontakt mit der Wand hat. Je mehr Luft zirkulieren kann, desto weniger Strom verbraucht er. Grundsätzlich sollten Kühlgeräte immer einen gewissen Abstand zur Wand und zu anderen Geräten haben. Stelle daher sicher, dass an den Seiten und auf der Rückseite des Geräts ein Mindestabstand von 5 cm und nach oben mindestens 2,5 cm Platz zu den angrenzenden Wänden gewährleistet ist. Wenn du nun noch die Rückwand bzw. die Lüftungsschlitze immer staubfrei hältst, kannst du deine Stromkosten und den Lärm noch mehr senken.


 

Lautstärkegrenzwerte und Vorschriften


Gesetzliche Regelungen

Muster des neuen Energieffizenzlabels

Die Lautstärke von Kühlschränken ist nicht nur für dein persönliches Wohlbefinden wichtig, sondern auch gesetzlich geregelt. Schon 1998 wurde die erste Kennzeichnung für Kühl- und Gefriergeräte eingeführt. Diese Kennzeichnung informiert Verbraucher über die Größe des Kühlgeräts, den Energieverbrauch und die Energieeffizienzklasse. Seit Beginn der Kennzeichnung hat es eine rasante Verbesserung der Energieeffizienz gegeben, was dazu führte, dass 2021 eine überarbeitete Kennzeichnung mit den Effizienzklassen A bis G eingeführt wurde. Zusätzlich zur Effizienzklasse ist auch die Lautstärke im Betrieb auf dem Etikett vermerkt – und zwar mit einer Klasse von A bis D.


Lautstärkekategorien im Überblick


Die Lautstärke eines Kühlschranks wird in Geräuschemissionen gemessen, angegeben in Dezibel (dB). Es gibt eine Skala von A bis D, die die Luftschallemissionen in dB(A) re 1 pW klassifiziert:


  • Klasse A: < 30 dB(A)

  • Klasse B: ≥ 30 und < 36 dB(A)

  • Klasse C: ≥ 36 und < 42 dB(A)

  • Klasse D: ≥ 42 dB(A)


Wie finde ich das richtige Modell?


Wenn du auf der Suche nach einem leisen Kühlschrank bist, solltest du auf die Lautstärkeklasse achten und Modelle mit Klasse A oder B in Betracht ziehen. Informiere dich auch über die verschiedenen Kühltechnologien, um das für dich passende Gerät zu finden. Ein Absorber- oder thermoelektrisch gekühlter Mini Kühlschrank könnte genau das Richtige für dich sein, wenn du einen besonders leisen Kühlschrank bevorzugst.


 

Leise Kühlschrank-Modelle


Übersicht über leise Mini Kühlschrank-Modelle


Es gibt viele Mini-Kühlschränke auf dem Markt, aber nicht alle sind leise genug, um den Komfort in deinem Zuhause nicht zu beeinträchtigen. Hier sind einige empfehlenswerte leise Mini-Kühlschrank-Modelle, die du in Betracht ziehen solltest:


Klarstein Secret Cool: Dieser Minikühlschrank bietet ein Fassungsvermögen von 13 Litern und nutzt die Peltier-Kühltechnik für einen leisen Betrieb (22 dB). Jetzt kaufen!



Klarstein Geheimversteck: Ideal für Büros und Heimbars, punktet dieser Kühlschrank mit kompakter Größe und leisem Betrieb (26 dB). Jetzt kaufen!



Klarstein Silent Cool: Diese besonders leise (ca. 24 dB) und platzsparende Kühllösung eignet sich perfekt für Schlafzimmer und Büros. Jetzt kaufen!



Funktionen und Technologien für reduzierte Geräuschentwicklung


Die Lautstärke von Kühlschränken hängt von der verwendeten Technologie ab. Zwei besonders geräuscharme Technologien sind die thermoelektrische Kühlung und Absorber-Kühlung:


  • Thermoelektrische Kühlung: Diese Technologie basiert auf dem Peltier-Effekt und nutzt keine beweglichen Teile, wodurch Vibrationen vermieden werden. Thermoelektrische Kühlschränke sind leise, aber oft weniger energieeffizient als andere Modelle.


  • Absorber-Kühlung: Absorber-Kühlschränke gelten als besonders leise, da sie keine beweglichen Teile haben und somit kaum Geräusche erzeugen. Sie sind jedoch häufig weniger energieeffizient als Kompressor-Kühlschränke.


Bei der Auswahl des richtigen Mini-Kühlschranks ist es wichtig, die Lautstärke in Betracht zu ziehen, insbesondere wenn du planst, das Gerät in einem Schlaf- oder Arbeitszimmer aufzustellen. Mit den Informationen und Empfehlungen aus diesem Abschnitt kannst du eine fundierte Entscheidung treffen und das passende, leise Mini-Kühlschrank-Modell für deine Bedürfnisse finden.


 

Tipps zur Reduzierung der Lautstärke


Regelmäßige Wartung


Eine regelmäßige Wartung deines Kühlschranks kann dazu beitragen, die Lautstärke zu reduzieren und die Lebensdauer des Geräts zu verlängern. Einige häufige Schäden, die zu einem lauteren Kühlschrank führen können, sind verstopfte Ablauflöcher, defekte Dichtungen oder ein kaputtes Thermostat. In unserem Artikel über Kühlschrankreparaturen findest du weitere Informationen und Tipps zur Behebung dieser Probleme.


Person, die einen Kühlschrank repariert

Ein weiterer Grund für einen lauten Kühlschrank könnte die Vereisung im Inneren des Gerätes sein. Wenn zu viel Eis vorhanden ist, kann dies zu lauten Brummgeräuschen und nicht richtig schließenden Türen führen. Eine gründliche Reinigung und das Abtauen des Kühlschranks können hier Abhilfe schaffen.


Einsatz von Schallschutzmaterialien


Eine andere Möglichkeit, die Lautstärke deines Kühlschranks zu reduzieren, ist der Einsatz von Schallschutzmaterialien. Diese können dabei helfen, die Geräuschentwicklung zu dämpfen und deinen Wohnbereich angenehmer zu gestalten. Du könntest zum Beispiel Schallschutzmatten unter den Kühlschrank legen oder Schallschutzplatten an den Wänden anbringen, um den Lärmpegel zu verringern.


Zusammenfassung


Die Lautstärke eines Kühlschranks kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, wie zum Beispiel verstopfte Ablauflöcher, defekte Dichtungen oder ein kaputtes Thermostat. Eine regelmäßige Wartung und gegebenenfalls Reparatur dieser Teile kann dazu beitragen, die Lautstärke zu reduzieren. Zusätzlich kann der Einsatz von Schallschutzmaterialien helfen, die Geräusche weiter zu dämpfen.


 

Kaufberatung: So findest du den perfekten leisen Kühlschrank


Auf der Suche nach dem perfekten leisen Kühlschrank? Keine Sorge, wir helfen dir dabei, die richtige Wahl zu treffen. Hier sind einige wichtige Aspekte, die du bei der Auswahl eines leisen Kühlschranks berücksichtigen solltest:


Geräuschpegel-Angaben auf dem Energielabel


Achte beim Kauf eines Kühlschranks auf das Energielabel. Dort findest du Angaben zum Geräuschpegel in Dezibel (dB). Je niedriger der Wert, desto leiser ist der Kühlschrank. Im Allgemeinen gelten Kühlschränke mit einem Geräuschpegel von 40 dB oder weniger als leise.


Kundenbewertungen berücksichtigen


Nimm dir die Zeit, Kundenbewertungen und -erfahrungen zu lesen. Diese können dir einen guten Einblick in die tatsächliche Lautstärke des Kühlschranks geben. Oft sind persönliche Erfahrungen aussagekräftiger als technische Daten.


Individuelle Bedürfnisse beachten


Überlege, welche Anforderungen du an deinen Kühlschrank hast. Wie groß soll er sein? Welche Funktionen sind dir wichtig? Wie wichtig ist dir die Energieeffizienz? Indem du dir über diese Fragen im Klaren bist, kannst du gezielter nach einem Kühlschrank suchen, der deinen Bedürfnissen entspricht.


Unsere Checkliste zum perfekten Mini Kühlschrank Kauf zum Download


Um dir die Entscheidung noch einfacher zu machen, haben wir eine Checkliste zum perfekten Mini Kühlschrank Kauf erstellt. Diese kannst du hier herunterladen. Sie hilft dir dabei, alle wichtigen Aspekte beim Kauf eines leisen Kühlschranks zu berücksichtigen, damit du die beste Wahl für deine Bedürfnisse triffst.


Checkliste
.
herunterladen • 20KB

Mit diesen Tipps und unserer Checkliste bist du bestens gerüstet, um den idealen leisen Kühlschrank für dein Zuhause zu finden. Viel Erfolg bei der Suche und viel Freude mit deinem neuen, leisen Kühlschrank!


 

Fazit


Ein ruhiges Zuhause ist Gold wert


Nachdem wir uns ausführlich mit dem Thema "Lautstärke Kühlschrank" und den verschiedenen Aspekten rund um den Geräuschpegel von Kühlschränken beschäftigt haben, ist es an der Zeit, ein Fazit zu ziehen. Wie wir gesehen haben, gibt es zahlreiche Faktoren, die die Lautstärke eines Kühlschranks beeinflussen, und es ist wichtig, diese bei der Auswahl des richtigen Modells zu berücksichtigen.


Mini Kühlschrank integriert in eine Home Bar

Die wichtigsten Punkte auf einen Blick:


  • Die Lautstärke von Kühlschränken variiert je nach Modell, Größe und Technologie. Eine gute Faustregel ist, dass der Geräuschpegel unter 40 dB(A) liegen sollte, um als leise zu gelten.

  • Ein Mini Kühlschrank ist eine großartige Option für kleine Wohnungen oder Räume mit begrenztem Platz. Beachte jedoch, dass nicht alle Mini Kühlschränke automatisch leiser sind als größere Modelle.

  • Achte auf die Energieeffizienz und den Geräuschpegel in den Produktspezifikationen, um den perfekten Kühlschrank für dein Zuhause zu finden.

  • Umgebungsfaktoren, wie der Standort des Kühlschranks und die Art der Aufstellung, können ebenfalls einen Einfluss auf die Lautstärke haben. Achte darauf, dass der Kühlschrank richtig aufgestellt und gewartet wird, um unnötige Geräusche zu vermeiden.


Abschließende Gedanken


Die Wahl des richtigen Kühlschranks ist entscheidend für das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. Ein leiser Kühlschrank trägt maßgeblich zu einer angenehmen Wohnatmosphäre bei und ermöglicht erholsame Nächte ohne störende Geräusche. Wenn du alle genannten Faktoren berücksichtigst und dich gründlich informierst, steht einem harmonischen Zusammenleben mit deinem neuen Kühlschrank nichts mehr im Wege. Viel Erfolg bei der Suche nach dem idealen Kühlschrank für dein Zuhause!


 

FAQ


Häufig gestellte Fragen zum Thema Lautstärke und Geräuschpegel von Kühlschränken


Um dir die bestmögliche Übersicht zu bieten, haben wir die häufigsten Fragen rund um das Thema Lautstärke und Geräuschpegel von Kühlschränken für dich zusammengestellt. Hier findest du Antworten und wertvolle Tipps, um den perfekten Mini Kühlschrank für dein Zuhause zu finden.


1. Wie laut sollte ein Kühlschrank sein?


Ein Standard-Kühlschrank hat in der Regel einen Geräuschpegel von etwa 37 bis 47 dB. Mini Kühlschränke können etwas leiser sein, aber ihre Lautstärke hängt stark vom Modell und der Technologie ab. Achte darauf, dass der Geräuschpegel für dich angenehm ist, besonders wenn der Kühlschrank in der Nähe deines Schlaf- oder Arbeitsbereichs steht.


2. Was ist die Ursache für laute Geräusche bei Kühlschränken?


Lärm kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, wie zum Beispiel einen unebenen Standort, einen defekten Lüfter oder den Kompressor. Manchmal können auch lose Teile oder Gegenstände auf oder in der Nähe des Kühlschranks Lärm verursachen. Überprüfe diese Punkte und ziehe gegebenenfalls einen Techniker zurate.


3. Wie kann ich die Lautstärke meines Kühlschranks reduzieren?


Hier einige Tipps, um die Lautstärke deines Kühlschranks zu reduzieren:

- Stelle den Kühlschrank auf eine ebene Fläche

- Achte darauf, dass der Kühlschrank nicht an Wänden oder anderen Gegenständen anliegt

- Reinige die Lüftungsschlitze und den Kondensator regelmäßig

- Überprüfe den Kompressor und den Lüfter auf Defekte


4. Gibt es geräuschlose Kühlschränke?


Es gibt zwar keine völlig geräuschlosen Kühlschränke, aber es gibt Modelle mit besonders niedrigem Geräuschpegel. Achte beim Kauf auf die dB-Angabe des Herstellers und suche nach Modellen, die speziell als leise beworben werden.


Um den leisesten Mini Kühlschrank zu finden, achte auf die dB-Angabe des Herstellers und vergleiche sie mit anderen Modellen. Du kannst auch Bewertungen und Erfahrungsberichte von anderen Nutzern lesen, um herauszufinden, wie leise das Gerät tatsächlich ist. Schließlich solltest du darauf achten, ein Modell zu wählen, das zu deinem Budget und deinen Bedürfnissen passt.


Mit diesen Antworten und Tipps hast du hoffentlich einen guten Überblick über die Thematik der Lautstärke und des Geräuschpegels bei Kühlschränken erhalten. Denke daran, dass ein leiser Kühlschrank das Wohlbefinden in deinem Zuhause erheblich verbessern kann, besonders wenn du wenig Platz hast und der Kühlschrank in der Nähe deines Schlafzimmer oder Arbeitsbereichs steht. Nimm dir Zeit, um verschiedene Modelle und ihre Lautstärkeangaben zu vergleichen, bevor du eine Entscheidung triffst. So wirst du sicher den idealen, leisen Mini Kühlschrank für dein Zuhause finden.

3.233 Ansichten0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page